YACHTBAU


Kontakt
Anfahrt
Startseite
Impressum



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


  Yachtbau
Michael Krämer

Zur Teerhofinsel 6
23554 Lübeck
Tel.: (0451) 2 61 44
Fax: (0451) 28 25 14

Für Notfälle:
(0151) 22 63 82 67

info@yachtbau.com

YACHTBAU - REFERENZEN

ENTSCHICHTUNG & OSMOSESANIERUNG



Welcher Kunststoffbooteigner kennt ihn nicht (natürlich nur am Boot des "Stegnachbarn"): den Osmosebefall.

Zwischen dem Auftreten der ersten charakteristischen Bläschen und der Zersetzung des Laminats können Jahre liegen - und doch gibt es einen Weg der Problematik zu begegnen: Das komplette Abstrahlen der befallenen Bereiche und die anschließende Neubeschichtung.

OsmosesanierungWir wählen das Nassstrahlverfahren unseres Partnerunternehmens GET OFF aus folgenden Gründen:
  • schonender Abtrag von genau festgelegten Schichtstärken
  • restlose Entfernung von befallenen Laminatstrukturen
  • schnelles Verfahren zur Entschichtung
  • Schonung der Umwelt durch geringe Staubentwicklung und Aufnahme des Materials


Nach dem Strahlvorgang wird das Kunststoffboot getrocknet, wobei unser Team bewusst auf eine Temperung verzichtet, sondern stattdessen auf die natürliche Trocknung setzt. Wir erreichen hier eine saubere Trocknung auch weiter innen liegender Laminatschichten und nehmen die erhöhte Trocknungszeit in Kauf.

Je nach Zustand des Laminats nach dem Strahlvorgang wird entschieden, ob der Rumpf mit Epoxylaminat verstärkt werden muss, oder ob eine Beschichtung mit Osmoseschutzanstrich ausreicht.

» Besuchen Sie auch unsere Get Off - Stützpunkthändler-Seite

Das patentierte GetOff-Nasstrahlverfahren bietet außerdem die Möglichkeit, auch Holzflächen und Stahlflächen zu entschichten. Sprechen Sie uns gern an, um sich diesbezüglich von uns beraten zu lassen.